Herzlich willkommen in der Welt der Firma Alerion!

An einem Ort, wo die Qualität der verwendeten Stoffe und Werkstoffe und die Handwerkskunst miteinander verschmelzen, sodass einmalig bearbeitete Flaggen, Fahnen, Wappen, Siegel, Plaketten sowie andere Erinnerungs- und Werbegegenstände entstehen können. Die Kunst zur Herstellung dieser Produkte und Gegenstände beherrscht in Tschechien niemand so wie wir. Verlassen Sie sich auf die Firma Alerion, welche bereits seit über 16 Jahren Ihr Partner bei der Flaggenherstellung ist.

„Jede Generation sollte ein würdiges Zeugnis über ihr Leben hinterlassen, welches sie überdauert.“ 

Bestickte Symbole für Gemeinden, Städte, Feuerwehren, Vereine, Firmen

Ein Zeugnis über das Leben von Menschengemeinschaften, über deren Arbeit sowie über die Wahrnehmung ihrer damaligen Welt. Menschen, welche im Einklang mit bestimmten Werten und Grundsätzen gelebt haben, die sie nicht nur geschaffen, sondern auch wirklich gelebt haben, und für die sie zu kämpfen bereit waren. Dies alle lässt sich mit Symbolen, Wappen, Slogans und Motiven repräsentieren sowie auf diesen festhalten, die im Rahmen einer geschlossenen Gesamtkomposition dargestellt werden, auf einer bestickten festlichen Fahne. Nicht umsonst verkörpern feierliche Fahnen aufgrund ihres einmaligen handwerklichen Werts und kunstvollen Bearbeitung bereits seit mehr als zweitausend Jahren auf geeignete Weise diese Ideen. Mit feierlichen Fahnen kann man etwas Höherem und Beständigerem Tribut zollen, was über uns steht. Man kann sein Zusammengehörigkeitsgefühl zum Ausdruck bringen und seine Botschaft an die nächsten Generationen weitergeben.

Wie entsteht eine traditionelle Handstickerei? 

Warum soll man sich etwas Neues ausdenken, wenn selbst die Geschichte darauf verweist, dass sich das damalige Meisterstickerhandwerk auf dem Höhepunkt befand? Dies wird unter anderem auch durch die Lebensdauer von vielen historischen Fahnen bewiesen, welche mehrere Hundert Jahre alt sind. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Tradition weiterzuführen sowie streng auf die kunsthandwerkliche Bearbeitung zu achten, ohne jegliche automatische Stickerei. Dieser Begriff ist bei uns verboten.

Traditionelle Flaggenstickereien in Handarbeit

Die Tradition der berühmten böhmischen und mährischen Stickereien knüpft an die Stickereien der Ordensschwestern in den mittelalterlichen Klöstern an. In den siebziger und achtziger Jahren konnten die Ordensschwestern ihr Wissen und Können an Lehrlinge weitervermitteln. Aus diesem Grund ist es ihnen zu verdanken, dass dieses einmalige Handwerk bis heute erhalten geblieben ist. Sie haben immer die begabtesten Schülerinnen aus dem jeweiligen Jahrgang ausgewählt und diesen alle handwerklichen Methoden beigebracht - von der schwierigen Schablonenzeichnung per Hand bis hin zu anspruchsvollen Motivstichen auf Samtstoffen und feine Handstickereien. Auch die Anfertigung von Trachten in Südmähren hat einen wesentlichen Anteil daran, dass diese Tradition bis heute erhalten geblieben ist. Die Marktentwicklung und Begeisterung haben dieses einmalige Handwerk seit Ende der neunziger Jahre wieder aufleben lassen. Aufgrund von Innovationen und Erweiterung des Produktportfolios konnte es sich auch im Ausland erfolgreich entwickeln. Vom Erfolg der Firma zeugt auch die Tatsache, dass diese kapazitätsmäßig fast ihre Grenzen erreicht hat. Bei der kunsthandwerklichen Handarbeit handelt es sich nicht nur um eine sehr präzise, sondern auch umfassende Arbeitstätigkeit, welche in der Firma Alerion genau nach den strengen Regeln und Vorschriften ausgeführt wird. Nur auf diese Weise können Meisterstickereien entstehen, für welche die erfahrenen Stickerinnen häufig auch mehrere Monate benötigen. Die Qualität der Produkte von der Firma Alerion wird unter anderem auch durch die längste Garantiezeit auf dem tschechischen Markt bestätigt - sie beträgt 20 Jahre.

Unser Angebot umfasst nicht nur die Anfertigung von bestickten Symbolen

Neben bestickten Fahnen, Wappen und Bändern für Städte und Gemeinden, Feuerwehren, Jäger, Vereine, Kirchen und Firmen, welche aufgrund ihrer Ausführung und Originalanfertigung immer als Kunstwerk bezeichnet werden können, umfasst das Angebot der Firma Alerion auch die Herstellung von bedruckten Flaggen für den Außenbereich zu Werbe- und Marketingzwecken sowie des Weiteren tschechische Flaggen in der offiziellen Ausführung und allen Größen, Eu-Flaggen, Trauerflaggen, Staatswappen der Tschechischen Republik, Gedenkmünzen und -medaillen, Orden und Auszeichnungen, Tischflaggen, Handfahnen, Aufkleber und weitere Symbole. Der Anteil der Auftragsproduktion beträgt trotzdem über 80 %. Standard- und typisierte Flaggen, Wappen, Abzeichen und kleine Flaggen sind in unserem physischen Geschäft in Brno - Královo Pole in der Straße ul. Chaloupkova 1 bzw. in unserem Online-Firmen-E-Shop mit sofortigem Versand käuflich erhältlich.

Symbolsammlungen

Aufgrund der individuellen Kundenbetreuung und des abgerundeten Angebots an Wappen, Flaggen, Fahnen, Symbolen, einschließlich von Accessoires und der damit zusammenhängenden fachspezifischen Leistungen konnte sich die Gesellschaft Alerion in den letzten 15 Jahren zu einer erstklassigen Firma entwickeln. In der Firma Alerion finden Sie alles an einem Ort.

Wissen Sie, was das Wort „Alerion“ bedeutet?

Wappen der Firma AlerionAlerion ist eine außergewöhnliche Figur im Bereich der Heraldik-Symbole, wo es ein sog. Heraldik-Monster darstellt (d. h., ein übernatürliches Wesen, welches es in der normalen Welt nicht gibt). Johann Evangelist erwähnt in einem seiner Briefe über die Wunder des Morgenlands einen Alerion. Er beschreibt ihn als Herr aller Vögel, der größer als ein Adler und feuerfarben ist, und dessen Flügel schärfer als ein Rasiermesser sind. Auf der Welt leben immer nur ein paar Alerione. Das Weibchen trägt nach sechzig Jahren zwei Eier, welche sie sechzig Tage und Nächte lang ausbrütet. Nachdem die Jungtiere ausgeschlüpft sind, fliegen die Eltern zum Meer, in welches sie sich stürzen und ertrinken. Die anderen Vögel bewachen das Nest und füttern die Jungtiere solange, bis sie selbst fliegen können. Die gleiche Geschichte beschreibt auch Pierre de Beauvais - genannt le Picard in seinem Buch Bestiaire. Er hat seinen Ursprung sowie lange Tradition in Frankreich, vor allem in den Wappen der Herzöge von Lothringen. Interessant ist, dass auf deren Siegeln und Münzen bis zum Ende des 13. Jahrhunderts Adler mit Schnäbeln und Krallen zu sehen sind, wobei die Krallen erst zu Beginn des vierzehnten Jahrhunderts zu verschwinden beginnen, und erst im fünfzehnten Jahrhundert verschwindet auch der Schnabel, wodurch der Alerion seine heutige Form erhält. Bei uns ist er in der Adelsheraldik fast nicht vorhanden. Bis heute tragen jedoch viele französische Städte die Alerion-Figur in ihrem Wappen. 

Vorzüge der Firma Alerion

  • Kunsthandwerkliche
    Arbeit
  • Hochwertiges
    Material
  • Langjährige
    Erfahrungen
  • Längste
    Garantie
  • Fachliche
    Garantie
  • Persönliche
    Kundenbetreuung